Lesen am Telefon

Lesen am Telefon

Meine Methode: Lesen am Telefon

Lesen am Telefon

Lesen am Telefon

Lesen am Telefon

Lesen am Telefon

Coach Frank Wernoth

Das Lesen im morphischen Feld kennt keine Entfernungen. Es funktioniert über das Telefon, per Skype, Zoom oder auch im persönlichen Kontakt. Der Einfachheit halber lese ich überwiegend am Telefon.

Wie läuft das Lesen im Morphischen Feld am Telefon ab?

Wenn Du bei mir zur vereinbarten Zeit anrufst, bin ich bereits mit dem morphischen Feld verbunden. Sofern Du vorab keine Fragen an mich hast, können wir sofort loslegen.

Am einfachsten ist es, wenn Du bereits Deine Fragen an das morphische Feld vorbereitet hast. Im Grunde genommen reicht auch bereits eine Frage aus. Wenn die erste Frage gestellt wurde, ergeben sich weitere Fragen von ganz alleine. Ich unterstütze Dich dabei.

Wenn wir im morphischen Feld lesen, geschieht das in der Du-Form. Du hast eine Frage und ich stelle sie an das morphische Feld. Aus dem morphischen Feld kommt eine Antwort, die ich an Dich übermittle. Zu jeder Frage können unendlich viele weitere Fragen gestellt werden. Damit werden die Antworten immer tiefergehender. Ich unterstützte Dich dabei, die Fragen zu stellen und wenn wir nicht wissen, welche Frage wir als nächstes stellen sollen, können wir auch diese im morphischen Feld abfragen. So bleibt immer alles im Fluss.

Wie können wir die Informationen aus morphischen Feldern nutzen?

Häufige Themen, wegen denen Informationen aus dem morphischen Feld abgefragt werden:

Geht es um einfache Fragen des Lebens, kann innerhalb von 15 Minuten schon Vieles geklärt werden.

Beispiel:

Deine Frage: Du hast die nächsten Tage ein Bewerbungsgespräch und möchtest wissen, auf was es dabei ankommt.

Hier bietet es sich z.B. an die Fragen zu stellen, ob Du zu der Firma passt und ob die Firma zu Dir passt. Die gleichen Fragen können zu den neuen Kollegen gestellt werden, insgesamt zum Betriebsklima und natürlich was Du sonst noch wissen willst. Du kannst somit das morphische Feld nutzen, um Hilfestellungen für Fragen des täglichen Lebens zu erhalten.

 

Reicht das nicht aus, weil es um tiefergehende Themen geht, kann eine Lesung auch 30 Minuten, 45 Minuten, 60 Minuten oder auch länger dauern.

Beispiel:

Deine Frage: Warum habe ich in meinen Beziehungen immer Pech mit Männern / Frauen?

Natürlich bekommst Du auch auf diese Fragen alle Informationen, die abgefragt werden können. Das Wissen alleine löst aber nur in sehr seltenen Fällen das dahinter liegende Thema. Du kannst davon ausgehen, dass hinter dem Thema in den meisten Fällen ein destruktiver Glaubenssatz steckt, der die immer wiederkehrenden schlechten Erfahrungen bewirkt. Glaubst Du z.B. bewusst oder unbewusst, dass Du es nicht wert bist, geliebt zu werden, wird sich dieser destruktive Glaubenssatz nicht nur auf Deine Beziehungen auswirken, sondern auch auf den Rest Deines Lebens.

Es gibt viele gute Möglichkeiten, destruktive Glaubenssätze aufzulösen. In den meisten Fällen geht das nach meinen Erfahrungen sehr schnell und nachhaltig. Das Auflösen dauert in der Regel tatsächlich weniger als 5 Minuten.

Etwas mehr Zeit braucht es, um die Glaubenssätze herauszufinden und den Kern des Themas aufzudecken. Deswegen dauert eine Lesung bei tiefergehenden Themen auch etwas länger. Ist ein destruktiver Glaubenssatz aufgelöst, spürst Du erfahrungsgemäß direkt Erleichterung. Es braucht nun keinen Kampf mehr dagegen und diese Energie steht Dir für andere Zwecke zur Verfügung.

Wie Du siehst, kannst Du die Informationen aus dem morphischen Feld vielfältig nutzen. Du kannst selbst entscheiden, wie tief Du einsteigen möchtest. Das gibt Dir die Freiheit, Deinen Weg in Deinem eigenen Tempo zu gehen.

Ich freue mich schon auf das morphische Feld lesen gemeinsam mit Dir!